SAP und Qlik®

Mit Xtract Universal Datenströme aus SAP in Qlik® schnell und einfach speichern

Sie treffen Entscheidungen auf Basis von SAP und wollen die Entscheidungsfindung mit Qlik® vereinfachen und beschleunigen? Xtract Universal unterstützt Sie dabei, Ihre Daten aus SAP in Qlik® hineinzuladen. Durch einen hohen Automatisierungsgrad wird die Entwicklungszeit signifikant verkürzt und Sie können im Handumdrehen eigene Analysen mit wechselnden Dimensionen in Qlik® erstellen. So können Sie viel Zeit und Kosten sparen, die normalerweise Analysen von SAP- und Nicht-SAP-Daten mit sich bringen!

Daten aus SAP R/3, SAP ERP und SAP BW schnell und einfach in Qlik® zusammenführen.

Xtract Universal besteht aus einer Server-Komponente und einer Client-Komponente. Die Server-Komponente übernimmt in einer wechselseitigen Kommunikation zwischen Qlik® und SAP die eigentliche Extraktion. Für die Konfiguration der Extraktionen wird wiederum der Xtract Universal Designer verwendet.

Acht unterschiedliche Extraktionskomponenten decken die komplette Bandbreite der Datenintegration aus SAP ab.
  • Integration von SAP BW
  • Integration von SAP ERP

Zum Besipiel ist die Xtract Universal DeltaQ Komponente ist das Highlight für den SAP-Zugriff von Qlik® aus. Mit Ihrer Hilfe lässt sich die Extraktor-API des SAP R/3 ansteuern, so dass echte, transaktionssichere Delta-Übertragung der Daten möglich werden. Damit steht sämtlicher Business-Content sofort zur Verfügung, ohne dass applikationsspezifisches Wissen, etwa über die Tabellenstruktur, nötig ist.

SAP-Daten auswerten kann so einfach sein.

Als Spezialist für Qlik® und Partner von Theobald Software, dem Hersteller von Xtract Universal, unterstützen wir Sie, SAP und Qlik® nahtlos zu verbinden.

Vorteile

  • Extraktion Ihrer SAP-Daten in ihre Qlik-Umgebung
  • Installation und Konfiguration innerhalb kürzester Zeit
  • schnell, unkompliziert, benutzerfreundlich, Programmierkenntnisse nicht nötig
  • minimaler bis kein Eingriff in das SAP
  • modulübergreifend und -unabhängig
  • Business-Logik steht zur Verfügung
  • robustes, standardisiertes Verfahren für inkrementelle Beladungen (Delta-Logik)
  • zentrales Security-Konzept
  • zentrales Monitoring und Prozessüberwachung für vollständige Kontrolle der SAP-Zugriffe
  • Kostenersparnis durch optimale Integration, keine Reibungsverluste