Back to top
Frau vor laptop an ihrem Smartphone

News

HABEN SIE ES SCHON GEHÖRT?

EVACO News halten Sie immer auf dem Laufenden

Alles zu neuen BI-Themen, Produkten, Partnern und Events erfahren Sie genau hier.

#datatalk congress 2021 news

#datatalk 2021 bietet als Hybrid-Event neue Chancen

Zum fünften #datatalk congress, dem Business und Data Analytics Event...

TEILEN facebook twitter mail

evacopartner of the year award platformmanager

PlatformManager Award bestätigt exzellente Zusammenarbeit

EVACO ist Partner of the year 2020 In der Zusammenarbeit...

TEILEN facebook twitter mail

EVACO ThoughtSpot Award 2020

Zweiter Thoughtspot Award für EVACO

EVACO wird als EMEA Partner des Jahres 2020 ausgezeichnet Im...

TEILEN facebook twitter mail

EVACO BARC Suryey 21 Logo

Qlik® erhält Bestnoten von Anwendern

BARC BI & Analytics Survey 21 bewertet BI-Software Bei der...

TEILEN facebook twitter mail

Orangene und weiße Ballons

18 Jahre – EVACO wird volljährig

Aus einer fixen Idee dreier Duisburger Studenten wird ein Unternehmen...

TEILEN facebook twitter mail

Qlik Award 2019

Top aufgestellt im Consulting – Qlik® lobt Qualität der EVACO

EVACO erhält den „Partner of excellence Award“ von Qlik® Deutschlandweit...

TEILEN facebook twitter mail

ThoughtSpot Online by EVACO

ThoughtSpot Online – Self-Service Analytics auf Abo-Basis von EVACO

Software as a Service zu wirtschaftlichen Konditionen für KMUs. ThoughtSpot...

TEILEN facebook twitter mail

DataRobot Logo blau

EVACO erweitert Analytics-Lösungen um künstliche Intelligenz und Machine Learning durch Partnerschaft mit DataRobot

EVACO und DataRobot: So gelingt die Demokratisierung von Daten In...

TEILEN facebook twitter mail

close

#datatalk 2021 bietet als Hybrid-Event neue Chancen

Zum fünften #datatalk congress, dem Business und Data Analytics Event für fachbezogenen Austausch, lädt EVACO am 01. Juli 2021 ein. Dabei geht die Veranstaltungsreihe erstmalig als Hybrid-Event neue Wege. So ist die Teilnahme persönlich vor Ort (Sammlerstücke in Moers) und virtuell möglich.

Volle Terminkalender oder eine weite Anreise stellen in diesem Jahr keine Hindernisse im Hinblick auf die Teilnahme am #datatalk congress dar. Denn beim Business Analytics Congress 2021 handelt es sich um ein Event mit vielen Möglichkeiten: „Wir bei EVACO schätzen und vermissen den persönlichen Kontakt sehr, aus diesem Grund möchte unser Team wenigstens einer kleinen Anzahl an Teilnehmern die Möglichkeit bieten, persönlich vor Ort an unserem Event teilzunehmen“, erläutert Alexander Willinek, Geschäftsführer bei EVACO. Dabei steht die Gesundheit aller Beteiligten an erster Stelle. Das Event wird nach der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW durchgeführt, zudem wurde gemeinsam mit einer zertifizierten Beauftragten für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungen (IBIT) ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet.

Doch auch Interessierte, denen es nicht möglich ist, vor Ort teilzunehmen, sollen nicht leer ausgehen. EVACO bietet erstmalig die Gelegenheit, online am #datatalk congress teilzunehmen. Dabei legt das Unternehmen Wert darauf, sich mit einem abwechslungsreichen Programm von dem grauen Videokonferenz-Alltag abzuheben und Teilnehmern einen exklusiven Einblick in echte Projekte zu gewähren. Die gezielte Einwahl zu bevorzugten Themen und Vorträgen oder die Teilnahme am gesamten Programm ist durch die Online-Variante gleichwohl flexibel wie einfach. Zu den Wissensteilern zählen in diesem Jahr unter anderem Oliver Kreth, Geschäftsführer bei Ceyoniq Technology GmbH, der den Weg des Unternehmens vom klassischen Vertriebscontrolling zur Sales Intelligence beschreibt und darauf eingeht, welche Rolle die Wahl des passenden Tools und Dienstleisters dabei spielt. Außerdem präsentiert Tobias Brömel, Leiter Datenmanagement und IT bei DB Regio AG, wie NodeGraph für einen besseren Überblick über Unternehmensdaten sorgt. Christian Mielke und Sebastian Wittke, Business Intelligence Analysten bei Sanvartis GmbH, greifen mit ihrer Vorstellung eines modernen Analyse-Tools ein brandaktuelles Thema aus dem Pharma-Bereich auf.

Der #datatalk congress 2021 bietet somit wieder neue Impulse und Anregungen für Lösungswege, aber auch pragmatische Tipps für eigene Projekte rund um Business Intelligence, Corporate Performance Management, Search und Artificial Intelligence. „Bei unseren #datatalk Events stehen grundsätzlich die Anwender im Fokus. Es geht uns nicht um Technologie als Selbstzweck. Wir wollen den branchen- und fachbereichsübergreifenden Dialog im Bereich Business und Data Analytics fördern, also bieten wir mit unseren Veranstaltungen praxisrelevante Inspiration und den Raum für aktives Networking. Der #datatalk congress und unsere meetups sind eine gute Informationsquelle für Unternehmen, die zukünftig auf eine datengestützte Unternehmens- und Entscheidungskultur setzen wollen und noch die passenden Lösungen suchen.“, erläutert Gordon Salzmann, Senior Director Business Development und Marketing der EVACO. Unterstützt wird der #datatalk congress 2021 von den Softwareanbietern Qlik, PlatformManager und TimeXtender.

Für das Event der EVACO am 01. Juli 2021 kann man sich kostenfrei unter www.evaco.de/microsite/datatalk-congress-2021 anmelden.

Ist eine Veranstaltung vor Ort überhaupt erlaubt? Wie viele Personen dürfen vor Ort teilnehmen? Besteht den gesamten Tag über Maskenpflicht?
Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Live-Event FAQ.

TEILEN facebook twitter mail

close

PlatformManager Award bestätigt exzellente Zusammenarbeit

EVACO ist Partner of the year 2020

In der Zusammenarbeit von Entwicklungsteams spielen Versionsmanagement und kontrollierte Rollouts eine große Rolle – das wissen EVACO und PlatformManager. Aus diesem Grund erfüllt das Tool für BI Lifecycle Management & Application Governance eine zentrale Rolle im ganzheitlichen Lösungsansatz der EVACO.

Bereits vor einigen Jahren hat EVACO erkannt, wie wichtig Versionierung von Applikationen, Steuerung und automatisierte Dokumentation von Entwicklungsprozessen sind. Aus diesem Grund hat das Duisburger Unternehmen 2015 die Partnerschaft mit In4BI geschlossen. Mittlerweile verwendet In4BI im Außenauftritt fast ausschließlich den hauseigenen Namen des Tools PlatformManager. Dieses ergänzt den ganzheitlichen Lösungsansatz von EVACO optimal im Hinblick auf Qualitätskontrolle und einen strukturierten Veröffentlichungsprozess von BI Anwendungen für Qlik® und SAP Business Objects.

Mit dem ‚Partner of the year Award 2020‘ unterstreicht PlatformManger die exzellente Zusammenarbeit, die sich aus der Kooperation mit EVACO entwickelt hat.

„Die Entwicklung von Qlik® Anwendungen lässt sich vollständig in den PlatformManager integrieren und versetzt Anwender in die Lage, den gesamten Lebenszyklus einer Applikation zu verfolgen“, erklärt Gordon Salzmann, Sr. Director Business Development & Marketing bei EVACO, die Vorzüge des Tools. „Nicht nur das Tool, sondern auch die Abstimmung mit dem Team hinter PlatformManager funktioniert seit vielen Jahren einwandfrei. Dass unser Engagement und erfolgreiche Kundenprojekte nun mit dieser Auszeichnung bestätigt werden, freut uns sehr“, fügt er hinzu.

Neben zahlreichen umgesetzten Projekten zeigt sich die gute Zusammenarbeit im permanenten Austausch der Kooperationspartner und der aktiven Zusammenarbeit in der Weiterentwicklung der Software.

Über 200 Unternehmen setzen mittlerweile auf PlatformManager, um ihre Entwicklungsprozesse transparent, sicher und nachhaltig zu gestalten. Mit umfassenden Use Cases, wie zum Beispiel von Schiphol Amsterdam Airport, Schindler oder auch Honda, überzeugt die Software des niederländischen Partners mehr und mehr Unternehmen. Gerade die üblichen Herausforderungen, wie lange Entwicklungszeiten, fehlende Nachvollziehbarkeit von Daten und Berechnungen, hohe manuelle Aufwände in der Dokumentation oder die zentrale Absicherung von Entwicklungsprozessen vor der Veröffentlichung einer Applikation, spiegeln die Problematiken vieler Unternehmen wider. PlatformManager ist in allen Fällen die Lösung, durch Version Control, Data Lineage, Impact und Difference Analysis, Release Management und dokumentierte Checklists als Grundlage frei zu definierender Workflows, um nur einige wichtige Funktionalitäten zu nennen.

Mit den Worten „Gute Entscheidungen, die auf Grundlage schlechter Applikationen getroffen wurden, sind eigentlich schlechte Entscheidungen, über die Sie sich noch nicht bewusst sind.“ bringt Jeroen Gerritsen, Managing Director bei PlatformManager, das Dilemma auf den Punkt, das sie zusammen mit der EVACO lösen wollen.

Weitere Informationen zum PlatformManager erhalten Sie hier.

 

TEILEN facebook twitter mail

close

Zweiter Thoughtspot Award für EVACO

EVACO wird als EMEA Partner des Jahres 2020 ausgezeichnet

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Beyond, der Partner- und Kundenkonferenz von ThoughtSpot, vergab das in Kalifornien ansässige Technologieunternehmen den Award zum EMEA Partner of the Year 2020 an EVACO. Dies ist bereits der zweite ThoughtSpot Award für EVACO, nachdem das Duisburger Unternehmen bereits 2018 als Partner of the Year in D-A-CH ausgezeichnet wurde. Der diesjährige Partner-Award ist nun erneut Bestätigung für die hervorragende internationale Zusammenarbeit. ThoughtSpot selbst ist als einer der jüngeren Anbieter von Such- und KI-gesteuerten Analysen zuletzt von Gartner als Leader im Magic Quadrant für BI-und-Analytics-Plattformen eingestuft worden und erst seit 2016 überhaupt auf dem europäischen Markt aktiv. Umso mehr freut es EVACO, direkt Teil des Erfolges in Europa zu sein.

„Als damals erster ThoughtSpot-Partner in Deutschland haben wir wieder einmal Pioniergeist bewiesen und konnten mit dem auf Suche und Künstlicher Intelligenz basierenden Ansatz unser Portfolio um eine weitere zukunftweisende Technologie ergänzen.“ freut sich Gordon Salzmann, Sr. Director Business Development & Marketing bei EVACO und ergänzt: „Eine sich immer schneller verändernde Wirtschaft erfordert den Einsatz von Technologien, die Unternehmen helfen, ad hoc Entscheidungen auf Basis relevanter Informationen zu treffen.“
Mit ThoughtSpot gelingt es Unternehmen weltweit, in Sekundenschnelle Milliarden von Datensätzen für jeden Anwender verständlich auswertbar zu machen. Das schätzen auch die Kunden von EVACO, wie zum Beispiel der FC Schalke 04, denn durch die Google-ähnliche, suchbasierte Benutzeroberfläche mit erweiterten Analysefunktionen setzt sich die Plattform deutlich von anderen Business-Analytics-Anbietern ab. KI-gestützte Assistenzfunktionen weisen automatisiert auf Anomalien hin oder helfen dem Anwender Sachverhalte aufzudecken, an die im Vorfeld nicht gedacht wurde.

Mittlerweile gibt es neben dem FC Schalke 04 zahlreiche Projekte mit Search-Driven AI, deren Umsetzung EVACO erfolgreich unterstützt. Der Elektronik-Großhandels-Konzern Avnet® nutzt in einem europaweiten Projekt ThoughtSpot für eine 360-Grad-Analyse von SAP-Daten in den Bereichen Manufacturing und Sales. Beim Vergleichsportalbetreiber Verivox werden rasant wachsende Datenmengen für Product Management sowie Sales aufbereitet und gleichzeitig Partnern in einem Self-Service-Ansatz zur Verfügung gestellt. Der Supply-Chain-Logistik-Dienstleister Brambles mit seiner Marke CHEP analysiert seine Logistikprozesse und Warenflüsse für Großkunden wie Walmart.

Um ThoughtSpot auch für kleine und mittelständische Unternehmen attraktiver zu gestalten, bietet EVACO außerdem, als einziger Partner in Deutschland, ThoughtSpot als Software-as-a-Service mit speziell auf diese Unternehmensgröße zugeschnittenen, technischen und kaufmännischen Rahmenbedingungen an. Ein attraktives Abo-Modell ermöglicht es SMB, ohne Installation von Hardware, administrative Aufwände, eine anwenderfreundliche und leistungsstarke Data-Analytics-Lösung auf Basis von „Search“ in Kombination mit Künstlicher Intelligenz effektiv nutzen können. Besonders attraktiv ist ThoughtSpot Online by EVACO durch das 30 Tage Try-and-Buy-Angebot, da Interessierte in dieser Zeit die Plattform mit ihren echten Daten testen und später übernehmen können.

TEILEN facebook twitter mail

close

Qlik® erhält Bestnoten von Anwendern

BARC BI & Analytics Survey 21 bewertet BI-Software

Bei der BARC BI & Analytics Survey handelt es sich um die weltweit größte, jährliche Umfrage unter Anwendern von BI- und Analyse-Software. Innerhalb dieser unabhängigen Befragung erzielt Qlik® erneut Top-Ergebnisse in zahlreichen Kategorien und überzeugt durch stetige Verbesserungen.

Qlik® ruht sich nicht auf Erfolgen aus, sondern entwickelt sich fortwährend weiter, um den Anwendern das beste Analyseerlebnis zu verschaffen. Dies bestätigt der jüngst erfolgte BARC-Report unter dem Titel ‚The BI & Analytics Survey 21‘ deutlich. In dem es heißt, Qlik® habe beeindruckende Ergebnisse des Vorjahres nochmals übertroffen. Die Umfrage umfasst das Feedback von rund 2.500 BI-Praxisanwendern, Analysten, IT-Professionals und weiteren Stakeholdern. Dabei analysiert BARC in vier Vergleichsgruppen aktuelle Trends und vergleicht 33 gängige BI-Lösungen, welche die Anwender anhand von 36 Kriterien bewerten.

Insgesamt elf Mal erreicht Qlik® dabei den ersten Platz und erzielt in 44 weiteren Kategorien führende Positionen. Darunter sind Kriterien wie Kundenzufriedenheit, Abfrageperformance, Projekterfolg und Innovation. Anwender heben besonders das intuitive Analytics-Erlebnis mit Qlik Sense®, die durchdachten Visualisierungsoptionen und die Dynamik der Qlik® Analysen, über sämtliche Datenquellen hinweg, hervor. Denn auch bei riesigen Datenmengen ermöglicht Qlik® performante Analysen, die unternehmensübergreifend, praxisnahe und schnell umsetzbare Einblicke, bei einfacher Bedienung, liefern.

„Auch nach fünfzehn Jahren Partnerschaft mit Qlik® sind wir immer wieder begeistert, wie sich Unternehmen und Portfolio konstant weiterentwickeln. Qlik® gehört nachgewiesen seit Jahren zu den führenden BI- und Analytics Anbietern.“ so Gordon Salzmann, Sr. Director Business Development & Marketing bei EVACO. „Für unsere Kunden ist Qlik® eine tragende Säule in ihrer BI-Strategie und für die EVACO der Grundstein unseres ganzheitlichen Ansatzes.“ ergänzt er.

Bei Analytics- und BI-Projekten handelt es sich generell nicht um einmalige Herausforderungen, sondern um fortlaufende Prozesse. Diese müssen sich stetig weiterentwickeln und Unternehmen konstant einen Mehrwert bringen. Um diesen Mehrwert zu erreichen und datenbasiert entscheiden zu können, implementiert EVACO GmbH deutschlandweit seit 2002 moderne Datenanalyse-Lösungen. Als einer der wichtigsten Qlik® Partner in der D/A/CH-Region hat das Beratungsunternehmen aus Duisburg ein ausgewähltes, ergänzendes Portfolio zur End-to-End-Lösungen für Datenintegration und -analyse von Qlik® konzipiert. Die daraus hervorgehende Business Analytics Gesamtlösung ermöglicht einen einzigartigen Ansatz, um dynamisch an spezifische Anforderungen von Unternehmen heranzutreten. Ziel ist es dabei, Geschäftsdaten in verwertbare Informationen zu wandeln, sodass unternehmensweit datenbasierte Entscheidungen getroffen werden, indem Anwender relevante Analysen umsetzen und nutzen können. Vom Data Estate über Dashboards bis zu Artificial Intelligence deckt die EVACO alle wichtigen Bereiche einer datengetriebenen Unternehmenssteuerung ab. Die langjährige Partnerschaft von EVACO und Qlik® wird durch mittlerweile acht Awards, die den serviceorientierten Beratungs-, Trainings- und Lösungsanbieter auszeichnen, unterstrichen.

TEILEN facebook twitter mail

close

18 Jahre – EVACO wird volljährig

Aus einer fixen Idee dreier Duisburger Studenten wird ein Unternehmen mit fünf Standorten.

EVACO mausert sich innerhalb von 18 Jahren zu einem gestandenen, serviceorientierten Beratungs-, Trainings- und Lösungsanbieter, der deutschlandweit moderne Daten-Analysesysteme implementiert und sich auf Technologien zur Intelligenten Suche und Künstlicher Intelligenz spezialisiert.

Täglich jongliert EVACO mit Daten und Zahlen, aus diesem Grund kann das Unternehmen seine Geschichte am besten auf diese Weise ausdrücken: Der Startschuss fiel am 22. Mai 2002 als 3 Duisburger Studenten quasi ‚im Keller‘ ihre ursprünglich fixe Idee der Unternehmensgründung auf Papier brachten und damit den ersten Schritt in die Selbstständigkeit gingen. 18 Jahre später zieht EVACO erfolgreich Bilanz. Bei über 400 Kunden hat das Unternehmen Business Analytics implementiert und dabei mehr als 37.000 Tage Projekterfahrung gesammelt sowie hunderte Schulungen durchgeführt. Die mittlerweile 55 Mitarbeiter arbeiten an 5 Standorten und betreuen Projekte weit über die Landesgrenzen hinaus. Der Qualitätsanspruch der EVACO war schon immer hoch und so freut sich das Team über 10 nationale und internationale Auszeichnungen für seine Tätigkeiten.

„Als wir den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben, haben wir im Leben nicht damit gerechnet, irgendwann über 55 Mitarbeiter an 5 Standorten zu beschäftigen. Geschweige denn, uns mit Führungskräfteseminaren und der Entwicklung einer Unternehmenskultur auseinander zu setzen.“ erläutert Alexander Willinek, Mitbegründer und Geschäftsführer der EVACO.

Vier Jahre nach Unternehmensgründung schließt EVACO, die bis heute bestehende Partnerschaft – mit Qlik®, dem Softwarehersteller der gleichnamigen Business-Intelligence-Lösung und Anbieter der bisher einzigen End-to-End-Data-Management-Plattform. Erst im letzten Jahr mit dem „Partner of excellence 2019“ Award ausgezeichnet, zeigt sich zum einen, die jahrelang gut funktionierende Zusammenarbeit und zum anderen der Status der EVACO, als einer der wichtigsten Qlik® Partner in der D/A/CH- Region des Leaders im Gartner Magic Quadranten.

In den darauffolgenden Jahren schließt EVACO weitere sorgfältig ausgewählte Kooperationen mit internationalen Partnern, um das Unternehmensziel „Daten in Wissen zu verwandeln“ bestmöglich zu erreichen. Den entwickelten Ganzheitlichen Lösungsansatz des Unternehmens komplettiert Software von BOARD, DataRobot, NodeGraph, PlatformManager, TimeXtender und ThoughtSpot.

Umfassenden Service bietet EVACO in den Bereichen Consulting, Training, Hosting sowie Support, Datenmanagement und integrative Entwicklungen. Dabei können Kunden die Dienstleistungen sowohl vor Ort als auch online in Anspruch nehmen. Zudem umfasst das Online-Angebot neben eConsulting und Trainings ebenso Webinare, E-Learnings und regelmäßig aktuelle How-to-Videos, die das Unternehmen auf dem eigenen YouTube-Channel veröffentlicht.

„Wir sind stolz über die Entwicklung, die unser anfangs kleines Unternehmen in den letzten Jahren gemacht hat und froh über den Weg, den wir gegangen sind und gehen werden.“, so Alexander Willinek, „die Nähe zum Kunden und den eigenen Mitarbeitern liegt mir besonders am Herzen.“, erklärt er weiter. Denn bis heute übernimmt der Geschäftsführer eigene Projekte und ist im Consulting beim Kunden anzutreffen.

TEILEN facebook twitter mail

close

Top aufgestellt im Consulting – Qlik® lobt Qualität der EVACO

EVACO erhält den „Partner of excellence Award“ von Qlik®

Deutschlandweit stellt EVACO, mit mittlerweile 35 zertifizierten Consultants, die meisten Qlik® Experten und wird darum von Qlik® mit dem „Partner of excellence Award“ ausgezeichnet. Dieser Award unterstreicht nicht nur den hohen Qualitätsanspruch der EVACO, sondern bestätigt ebenfalls die großen Consulting-Kapazitäten, die EVACO für Business-Intelligence-Projekte bereitstellen kann.

Durch Datenanalysen entstehen für Unternehmen neue Perspektiven – Sei es, um für Geschäftsentscheidungen eine bessere Basis zu liefern, Prozesse zu optimieren, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln oder Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Seit nun fast 18 Jahren unterstützt EVACO als führender Anbieter für anwendergesteuerte Business-Analytics-Lösungen in D/A/CH über 400 aktive Kunden dabei, eine nie dagewesene Datenkompetenz in ihren Unternehmen zu etablieren.

„Wir freuen uns, bereits zum achten Mal mit einem Preis in unserer Zusammenarbeit mit Qlik® ausgezeichnet worden zu sein. Der ‚Partner of excellence Award‘ ist für uns etwas ganz Besonderes, da wir bei EVACO schon immer größten Wert auf die Qualifizierung unserer Mitarbeiter gelegt haben.“ freut sich Gordon Salzmann, Sr. Dir. Business Development & Marketing, und ergänzt: „Wir übererfüllen seit Jahren sämtliche Anforderungen von Qlik® für die Ausbildung und Zertifizierung unserer Consultants mit dem Ziel, die höchstmögliche Qualität in unseren Services für Kunden bieten zu können.“

In Verbindung mit strategisch ausgewählten Produkten wie DataRobot, NodeGraph, dem PlatformManager und TimeXtender bietet EVACO einen deutschlandweit einzigartigen Lösungsansatz rund um die End-to-End-Platform für Datenintegration und -analyse von Qlik®. Vom optimierten Data Warehouse, über Application Governance und BI Application Lifecycle Management bis hin zu Automated Machine Learning und Künstlicher Intelligenz bietet EVACO eine modulare Business Analytics Gesamtlösung, die zudem eine hochgradige Datenqualität durch Transparenz in der gesamten Strecke, von den Quellen bis zum Anwender, sichert. Das große Consulting-Team ermöglicht hierbei eine umfassende Projektunterstützung und stellt reibungslose Abläufe in Applikationen von Kunden sicher.

Neben dem klassischen Beratertag umfasst das flexible Angebot der EVACO zahlreiche digitale Varianten, die gerade heutzutage zeitgemäße Unterstützung bieten. Ob Remote-Support, Online-Training oder eConsulting, in zeitnah vereinbarten Terminen profitieren Unternehmen digital von dem Fachwissen zertifizierter Consultants. Transparente und nutzbare Informationen zur Geschäftsentwicklung sind immer mehr von kritischer Bedeutung, weshalb EVACO von pragmatischen Fragen in der Nutzung über Unterstützung in der Entwicklung bis zur Konfiguration und Wartung der Infrastruktur in der Lage ist, dies alles auch online umzusetzen.

Auch das Trainingsangebot der EVACO ist auf Anfrage digital verfügbar. So profitieren Unternehmen auf ganzer Linie von dem Fachwissen der EVACO Experten. Dabei erweitert das digitale Lernangebot den Service der EVACO und ersetzt die Präsenzkurse nicht. So steht monatlich ein festes Kursangebot in den Räumlichkeiten im Duisburger Innenhafen zur Wahl. Ein weiterer Vorteil: Maßgeschneiderte Kundenworkshops in den Unternehmen vor Ort, sind ebenfalls stets zeitnah durch das große Team umsetzbar.

Darüber hinaus bietet EVACO wöchentlich freitags um 10 Uhr kostenfreie Webinare rund um die Themen Business Intelligence, Corporate Performance Management, Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Suche an. Erfahrene Consultants der EVACO führen live durch Produktdemonstrationen und stehen im Anschluss für direkte Fragen zur Verfügung.

Am TrainingTuesday veröffentlicht EVACO außerdem kurze Videos auf dem eigenen YouTube-Channel, mit Tipps und Tricks rund um Qlik®: von Set Analysis über den Insight Advisor bis zum Bar and Area Chart. Hier erhält der Anwender stets aktuelles, hilfreiches Wissen für die tägliche Arbeit mit Qlik® in kleinen Portionen.

TEILEN facebook twitter mail

close

ThoughtSpot Online – Self-Service Analytics auf Abo-Basis von EVACO

Software as a Service zu wirtschaftlichen Konditionen für KMUs.

ThoughtSpot Online by EVACO umfasst die Bereitstellung der revolutionären Analytics Lösung ThoughtSpot als Fully Managed Hosting. EVACO eröffnet somit insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, von Vorteilen der Analyseplattform zu wirtschaftlichen Konditionen zu profitieren, die sonst eher Großunternehmen vorbehalten sind.

Die Lösung ThoughtSpot setzt auf eine einfache, schnelle und damit für jedermann nutzbare Oberfläche. Die Google-ähnliche Suchfunktion, in Kombination mit Künstlicher Intelligenz, ermöglicht es Usern, in Sekundenschnelle beliebige Fragen zu stellen und unbegrenzt Erkenntnisse aus ihren Unternehmensdaten zu ziehen. Mit einem einzigen Klick erzielen Anwender, unabhängig ihrer technischen Vorkenntnisse und ohne ein erforderliches Training, verständliche Analysen für die bisher aufwendige Entwicklungsprozesse notwendig waren.

Mit ThoughtSpot Online by EVACO verwenden Nutzer die Softwarelösung in der Cloud, somit ist die Anwendung standortunabhängig und besonders flexibel. IT-Kosten sind stets transparent und das Investitionsrisiko gering, da weder Hardware-Kosten noch administrative Aufwände entstehen. Zeitaufwändige und komplexe Prozesse wie Wartungsarbeiten und Updates werden ausgelagert, so können Unternehmen ihre verfügbaren Ressourcen anderweitig einsetzen und sich auf das Kerngeschäft konzentrieren.

EVACO bietet innerhalb von ThoughtSpot Online mit Try and Buy außerdem einen pragmatischen Einstieg, die Software 30 Tage lang mit echten, eigenen Daten zu testen. Bei fristgerechter Bestellung des gewünschten Software Bundles, ist die nahtlose Weiternutzung der Analyseplattform dann sogar garantiert. Die unterschiedlichen Software Bundles sind von Base bis Premium Plus anpassbar an die jeweilige Unternehmensgröße, Datenmenge, Nutzerzahl und das Budget. „Unsere Software-as-a-Service-Pakete enthalten alle notwendigen Bestandteile, um binnen kürzester Zeit erste Analysen durchzuführen.“, erläutert Gordon Salzmann, Senior Director Sales, Marketing & Alliances der EVACO. „Für erweiterte Unterstützung beim Auf- und Ausbau kundenspezifischer Anforderungen bieten wir zudem vier Services Bundles an, die beliebig mit den Software Bundles kombinierbar sind. Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten dadurch Zugriff auf eine zukunftsorientierte Analytics Lösung, die innovative Technologien wie Suche, die Verarbeitung natürlicher Sprache und künstliche Intelligenz kombiniert.“, fügt er ergänzend hinzu.

Als Solution Provider und einziger Managed Service Partner von ThoughtSpot in Deutschland ist das Software-as-a-Service-Angebot von EVACO einzigartig. Besonders attraktiv ist das geringe Investitionsrisiko durch die Möglichkeit die Software 30 Tage lang mit eigenen Daten auf dem produktiv nutzbaren Echtsystem zu testen, um das spätere Software- und gegebenenfalls Service-Paket an die spezifischen Anforderungen maßgeschneidert anzupassen.

TEILEN facebook twitter mail

close

EVACO erweitert Analytics-Lösungen um künstliche Intelligenz und Machine Learning durch Partnerschaft mit DataRobot

EVACO und DataRobot: So gelingt die Demokratisierung von Daten

In vielen Unternehmen fehlen die technischen Fähigkeiten, um aussagekräftige Einblicke über Datenanalysen für die Entscheidungsfindung zu gewinnen. Das gemeinsame Ziel von EVACO und DataRobot ist die Demokratisierung der Daten mithilfe von automatisiertem maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz.

DataRobot, Markführer im Bereich Enterprise AI, erweitert den ganzheitlichen Lösungsansatz der EVACO, dem führenden Anbieter für anwendergesteuerte Business Analytics-Lösungen, um Predictive Modeling und Machine Learning.

Durch Kooperationen mit strategisch ausgewählten Partnern stellt EVACO eine deutschlandweit einzigartige Business Analytics Gesamtlösung bereit: vom automatisierten Data Warehouse, über Application Governance bis zu BI Application Lifecycle Management. Die End-to-End-Datenmanagement Platform von Qlik, als wesentlicher Bestandteil der Lösung, bietet mit der Cognitive Engine und dem Insight Advisor bereits Machine Learning. Erweitert mit DataRobot eröffnen sich durch die Automatisierung von Data Science tiefergehende Möglichkeiten im Hinblick auf die unternehmensweite Nutzung von Daten.

Die Zwei-Wege-Integration von Qlik und DataRobot ermöglicht es Unternehmen, Vorhersagen in einer vollständig interaktiven Umgebung einzusetzen. Sobald ein Modell erstellt und in DataRobot bereitgestellt wurde, sind Vorhersagen über die täglich neu generierten Daten entscheidend. Durch die nahtlose Abfrage in der aktualisierten Qlik Sense Applikation werden die neuen Prognosen in Ihrem Datenmodell verknüpft, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen. All dies ist mit den client- und serverseitigen Erweiterungen von Qlik2DataRobot möglich, die die einzigartigen Integrationsmöglichkeiten der patentierten Qlik associative engine nutzen.

„Die meisten Unternehmen sind nicht in der Lage große Datenmengen bei ihrer Entscheidungsfindung mit einzubeziehen, Data Scientists können die immense Nachfrage schlichtweg nicht mehr erfüllen. Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sind erforderlich, um die Daten so nutzen zu können, dass sie echte Geschäftsergebnisse liefern.“, sagt Christian Thiede, Vice President DACH bei DataRobot.

Anwender, unabhängig von ihrem technischen Fachwissen, sind in der Lage, Muster und Abhängigkeiten in großen Datensätzen zu identifizieren und Prognosen für zukünftige Entwicklungen zu treffen. Auf diese Weise erlangen Mitarbeiter verschiedener Fachabteilungen Fähigkeiten, die für gewöhnlich nur Data Scientists vorbehalten sind. Diese Kompetenzförderung aller Anwendergruppen entlastet die Daten-Experten, damit sie strategischen Projekten mehr Zeit widmen können. Somit steigt die Produktivität der Data Scientists und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen erhöht sich.

„Die nahtlose Integration der DataRobot Enterprise AI-Plattform in Qlik und ThoughtSpot war ausschlaggebend für unsere Entscheidung, mit DataRobot zusammenzuarbeiten.“ so Gordon Salzmann, Senior Director Sales, Marketing & Alliances bei der EVACO GmbH. „Dabei sind wir für unsere Kunden immer auf der Suche nach Lösungen, die manuell zeitaufwändige Prozesse möglichst hochgradig automatisieren und gleichzeitig die fortgeschrittene Datennutzung in die Unternehmensbereiche bringen, in denen Entscheidungen getroffen werden. Vom Fachbereich bis zum Executive Management.“ erläutert er weiter.

Mit DataRobot, in Kombination mit weiteren Analytics Tools wie Qlik oder ThoughtSpot, sowie der Möglichkeit eigene Frontends zu nutzen, stellt die EVACO eine Lösung bereit, die Data Science für jedes Unternehmen zugänglicher macht.

TEILEN facebook twitter mail




IMMER UP
TO DATE
MIT UNSEREM

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren EVACOletter

In unserem EVACOletter geben wir regelmäßig einen Überblick zu aktuellen News & Events, unseren Webinaren oder unserem Trainingsangebot. Wir berichten über Messen und auch Partneraktivitäten, um Ihnen so die Möglichkeit zu bieten, sich über unser vielfältiges Angebot zu informieren. Sie möchten von uns auf dem Laufenden gehalten werden?